Allschwil
Velofahrer schlägt Frau von hinten nieder und flüchtet

Eine junge Frau wurde am Sonntag Abend in Allschwil von einem Velofahrer tätlich angegangen. Beim Vorbeifahren schlug er ihr mit einem harten Gegenstand gegen den Kopf. Der Täter flüchtete ohne Beute, die Frau musste ins Spital eingeliefert werden.

Drucken
Teilen
Die Frau wurde in der Allschwiler Sommergasse angegriffen.

Die Frau wurde in der Allschwiler Sommergasse angegriffen.

Google Maps

Am Sonntag Abend, kurz nach 22 Uhr, wurde eine 22-jährige Schweizerin in der Sommergasse in Allschwil tätlich angegangen. Die junge Frau befand sich auf dem Nachhauseweg, als sich von hinten ein Velofahrer näherte. Im dunkelsten Bereich der Strasse überholte er die Frau, wie die Polizei Basellandschaft mitteilte.

Er schlug ihr unvermittelt mit einem harten Gegenstand gegen den Kopf und flüchtete Richtung Maiengasse.

Die Frau erlitt eine Kopfverletzung, blieb auf der Strasse liegen und musste für Untersuchungen ins Spital eingeliefert werden. Die Polizei ermittelt. (cfe)

Aktuelle Nachrichten