Pratteln
Velofahrerin muss Auto ausweichen, stürzt und verletzt sich

Am Mittwochmorgen, gegen 7.50 Uhr, ereignete sich in Pratteln in der Wasenstrasse ein Verkehrsunfall. Eine 19-Jährige stürzte mit ihrem Velo, nachdem sie einem Auto ausweichen musste. Die Frau verletzte sich dabei leicht.

Merken
Drucken
Teilen
Die Velofahrerin musste vom Velo springen und stürzte. (Symbolbild)

Die Velofahrerin musste vom Velo springen und stürzte. (Symbolbild)

Keystone

Die 19-jährige Frau bog mit ihrem Velo von der Viaduktstrasse in die Wasenstrasse ab. In der Wasenstrasse kam ihr unvermindert ein dunkler Personenwagen (möglicherweise ein Audi) mit einem männlichen Lenker entgegen.

«Die Velofahrerin musste ausweichen und vom Velo springen, um eine Kollision zu verhindern», heisst es in einer Mitteilung der Polizei Basel-Landschaft. Dabei streifte das Auto leicht das Bein der Velofahrerin. Die junge Frau stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu; ins Spital musste sie laut Polizei nicht.

Der bislang unbekannte Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die gestürzte Velofahrerin zu kümmern.

Gemäss der Velofahrerin handelt es sich beim Autofahrer um einen Südländertypen mit Dreitagebart.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zu diesem Vorfall und zum dunklen Personenwagen machen können. Anlaufstelle für etwelche Hinweise ist die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.