Velounfall
Zwei Verletzte bei Velounfällen im Baselbiet

In Pratteln und Bionningen kam es am Dienstag und am Mittwoch zu zwei Velounfällen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Beide, ein 13-jähriger Knabe und eine 53-jährige Frau, mussten ins Spital eingewiesen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Bei Velounfällen im Baselbiet wurden zwei Personen verletzt (Symbolbild)

Bei Velounfällen im Baselbiet wurden zwei Personen verletzt (Symbolbild)

Keystone

Auf der Verzweigung Fülihagwegli/Schauenburgstrasse in Pratteln sind am Dienstag ein Fahrrad und ein Personenwagen kollidiert. Der 13-jährige Velofahrer wurde vom Fahrrad geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde ins Spital eingewiesen, wie die Baselbieter Polizei am Mittwoch mitteilte.

Zudem ist am Mittwochmorgen eine Radfahrerin bei der Fahrt den Neubadrain in Binningen hinunter gestürzt. Obwohl sie gemäss Polizeiangaben einen Velohelm getragen hatte, erlitt die 53-Jährige schwere Kopfverletzungen. Sie musste ins Spital eingewiesen werden. (az/sda)