Die Sanierung von Bonfol

Aufschwung und Abfall liegen nahe beinander: Jahrelang karrten die Basler Chemischen tonnenweise Gift nach Bonfol. Eine unglaubliche Geschichte in acht Kapiteln.

Benjamin Rosch
Drucken
Teilen
Die Sanierung der Deponie verschlang viel Geld und Zeit.
Eine riesige Kuppel überdachte das kontaminierte Gelände.
Die Arbeiter werkten unter strengen Schutzvorkehrungen.
Ab einem eigenen kleinen Bahnhof verliessen die Container den Jura auf der Schiene. In Deutschland und Belgien wurden die Giftstoffe schliesslich verbrannt.

Aktuelle Nachrichten