Postpassarelle

Brand beim Basler Bahnhof SBB führte zu Zugausfällen

Im Bahnhof SBB in Basel hat es in der Nacht auf Mittwoch gebrannt. (Themenbild)

Im Bahnhof SBB in Basel hat es in der Nacht auf Mittwoch gebrannt. (Themenbild)

Ein Brand auf der Postpassarelle im Basler Bahnhof SBB hat am frühen Dienstagmorgen zu Zugausfällen geführt. Inzwischen ist der Brand gelöscht und alle Gleise sind wieder befahrbar, wie die SBB auf Twitter mitteilten.

Wegen des Brands mussten die Fahrleitungen der Gleise 7 bis 17 abgeschaltet werden, meldeten die SBB auf dem Kurznachrichtendienst. Sie sind jetzt aber wieder in Betrieb. Es komme aber noch zu Folgeverspätungen und vereinzelten Ausfällen.

Zum Ausmass und zur Ursache des Brands sind noch keine Details bekannt.

Meistgesehen

Artboard 1