Fotoausstellung
50 berührende Porträts: Ausstellung zum Jubiläum des Frauenstimmrechts

50 Jahre nach der Einführung des Frauenstimmrechts hat ein Kollektiv von 50 Fotografinnen 50 Frauen aus der ganzen Schweiz fotografiert.

Helena Krauser
Drucken
Teilen
6 Bilder

Kenneth Nars

Die Ausstellung 50-50-50 auf dem Kasernenareal in Basel zeigt bis zum 23. September anlässlich des Jubiläums des schweizerischen Frauenstimm- und Wahlrechts 50 Porträts von Frauen aus der ganzen Schweiz. Für das Projekt haben sich 50 Fotografinnen in einem Kollektiv zusammengeschlossen. Unter den Porträtierten aus Basel sind unter anderem die Primarlehrerin und Gewichtheberin, Nora Jäggi, die Journalistin, Aktivistin und Studentin Pauline Lutz und die Sterneköchin Tanja Grandits.

Im Ankündigungstext schreiben die Organisierenden:

«Alle Frauen beeindrucken durch ihr mutiges Handeln sowie ihr unermüdliches feministisches Engagement.»

Eröffnet wurde die Ausstellung von Regierungspräsident Beat Jans bei einer Vernissage am Mittwochabend.

Aktuelle Nachrichten