Basel
Grosi wurde vor der Haustüre von zwei Dieben überfallen

Gegen 19.45 Uhr wollte das 86-jährige Opfer an der St. Alban-Anlage die Tür zu ihrem Haus aufschliessen, als ihr zwei Diebe die Handtasche vom Arm rissen. Das Opfer musste in die Notfallstation eingewiesen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Das Opfer stürzte zu Boden und verletzte sich. (Symbolbild)

Das Opfer stürzte zu Boden und verletzte sich. (Symbolbild)

Emanuel Freudiger

Am Samstag gegen 19.45 Uhr wurde in der St. Alban-Anlage eine 86- jährige Frau Opfer eines Raubes. Dabei wurde sie verletzt. Dies teilt die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mit.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass die Frau an ihrem Wohnort die Eingangstüre zur Liegenschaft aufschliessen wollte, als ihr plötzlich von hinten zwei Unbekannte die Handtasche vom Arm rissen. Dabei stürzte sie zu Boden und verletzte sich. Die beiden Täter flüchteten in Richtung Aeschenplatz/Malzgasse.

Passanten leisteten erste Hilfe und verständigten die Polizei. Das Opfer musste in die Notfallstation eingewiesen werden. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.