Hofstetten SO
Zwei Verhaftungen in der Schweiz: Vermisster Jonathan in Deutschland aufgetaucht

Nach knapp sechs Wochen ist der mit der Mutter abgetauchte Jonathan aus Hofstetten SO in Deutschland gefunden worden. Die Polizei hat den Fünfjährigen wieder mit seinem Vater vereint.

bz
Drucken
Teilen
Die Polizei fand den fünfjährigen Jonathan am Dienstagmorgen in Deutschland.

Die Polizei fand den fünfjährigen Jonathan am Dienstagmorgen in Deutschland.

Tele M1

Am Dienstagmorgen hat die Kriminalpolizei von Passau den als vermisst gemeldeten Jonathan aus Hofstetten SO zusammen mit seiner Mutter in Deutschland aufgespürt. Der Fünfjährige galt seit den Herbstferien als vermisst. Die Polizei hat den Jungen mittlerweile zu seinem Vater zurückgebracht, er ist nun wieder in der Schweiz.

Die Staatsanwaltschaft teilt am Mittwoch mit, dass sie eine Strafuntersuchung wegen Entziehens von Minderjährigen und Entführung gegen die Mutter des Jungen führe. Ausserdem seien zwei Personen in der Schweiz verhaftet worden, die verdächtigt werden, der Mutter geholfen zu haben.

Jonathan verbrachte die Herbstferien bei seiner Mutter, seit dann fehlte von beiden jede Spur. Am Mittwoch, 13. Oktober, hätte Matthias Schmid seinen Sohn abholen sollen, es war allerdings niemand zu Hause. Fast sechs Wochen hoffte der Vater vergeblich auf ein Zeichen seines Sohnes. Nun kann er endlich aufatmen.

Aktuelle Nachrichten