Kriminalpolizei Basel-Stadt
Frau wird schwer verletzt in der Steinenvorstadt aufgefunden

Am Dienstagnachmittag wurde in der Steinenvorstadt eine Frau aufgefunden, die sich beim Übersteigen eines Balkongeländers schwer verletzt hat.

Lea Meister
Merken
Drucken
Teilen
Die Frau habe sich auf dem Balkon einer Liegenschaft auf der Seite Steinenbachgässlein aufgehalten.

Die Frau habe sich auf dem Balkon einer Liegenschaft auf der Seite Steinenbachgässlein aufgehalten.

Kenneth Nars

Wie die Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am späten Dienstagnachmittag mitteilt, habe sich die Frau auf einem Balkon einer Liegenschaft in der Steinenvorstadt auf der Seite Steinenbachgässlein aufgehalten. Als sie das Geländer des Balkons im 4. Stock überstieg, stürzte sie auf den darunter liegenden Balkon, wobei sie sich schwer verletzte.

Die Polizei wurde durch Drittpersonen alarmiert und konnte die Frau kurze Zeit später bergen. Durch den Notarzt und die Sanität wurde sie sofort in die Notfallstation eingewiesen. Bis zum Zeitpunkt der Mitteilung der Polizei konnte die jüngere Frau noch nicht abschliessend identifiziert werden, sie wohne aber nicht in der entsprechenden Liegenschaft.

Weshalb sie über das Geländer stieg, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise.