Münchensteinerbrücke
Verkehrsversuch kommt in den Herbstferien: Mehr Sicherheit für Velofahrende

Der Verkehrsversuch wurde bereits angekündigt: Jetzt wird für ein Jahr die Velospur auf der Brücke verbreitert.

Elodie Kolb
Drucken
Teilen
Nur noch eine Spur für den Autoverkehr und dadurch mehr Sicherheit für Velofahrende.

Nur noch eine Spur für den Autoverkehr und dadurch mehr Sicherheit für Velofahrende.

Kenneth Nars

Die Münchensteinerbrücke ist für Velofahrende eine Herausforderung. Besonders, wenn sie in Richtung Dreispitz fahren und dafür eine Autospur überqueren müssen. Deswegen hatte das Amt für Mobilität bereits angekündigt, einen Verkehrsversuch durchzuführen. Wie es nun in einer Mitteilung heisst, soll dieser in den Herbstferien starten.

Der Velostreifen wird dafür zwischen Lindenhofstrasse und Thiersteinerallee verbreitert, die Autos werden auf diesem Abschnitt nur noch eine Fahrspur zur Verfügung haben. Damit müssen, so heisst es in der Mitteilung weiter, die Velofahrenden in Richtung Dreispitz keine Fahrspur mehr überqueren. In Richtung Gundeldingen werde der motorisierte Verkehr die Velospur kreuzen, die Velos werden Vortritt haben.

Die Markierungsarbeiten werden am Donnerstag beginnen. Der Verkehrsversuch sei auf ein Jahr beschränkt und werde von einem Monitoring begleitet. Wenn der Versuch greife, könne der Umbau der Infrastruktur beibehalten werden.

Aktuelle Nachrichten