MCH Group

Nach Absage der Kunstmesse Art Basel – nun auch die Ausgabe in Miami betroffen

Im US-Bundesstaat Floria wird in diesem Jahr nicht Austragungsort der Art Basel Miami sein

Im US-Bundesstaat Floria wird in diesem Jahr nicht Austragungsort der Art Basel Miami sein

Ende Jahr hätte im US-Bundesstaat Florida die Art Basel Miami stattfinden sollen. Diese wurde aufgrund der Corona-Pandemie jedoch abgesagt. Bereits im Juni sagte die MCH Group die Kunstmesse in Basel ab.

Angesichts der aktuellen Corona-Situation haben sich die Veranstalter dazu entschieden, die diesjährige Ausgabe der Art Basel Miami abzusagen, teilte die MCH Group am Mittwochabend mit. Diese hätte Ende 2020 stattfinden sollen. Gründe dafür seien neben den Einschränkungen und Unsicherheiten über die Durchführung von Grossveranstaltungen auch internationale Reisebeschränkungen, sowie Quarantänebestimmungen.

Miami als Corona-Hotspot

Bislang haben sich im Miami-Dade County über 150'000 Personen mit dem Corona-Virus angesteckt, mehr als 2'500 sind an der Lungenkrankheit gestorben. Diese Situation im Süden von Florida sei Mitgrund, weshalb sich die MCH Group gegen die Art Basel Miami entscheiden musste. 

Ausgabe in Basel ebenfalls abgesagt

Bereits im Juni wurde bekannt, dass die Kunstmesse in Basel in diesem Jahr nicht stattfindet. Vor der definitiven Absage wurde die Art Basel wegen der Coronakrise zuvor auf September verschoben. 

Meistgesehen

Artboard 1