St. Jakob-Park

Nach Stromausfall ist dies klar: Das IWB-Netz funktionierte und gebrannt hat es nicht

Der FC Basel informiert am Nachmittag über die Ursachen des Stromausfalls vom Samstag im St. Jakob-Park. Doch schon jetzt ist klar: Weder das IWB-Netz noch ein Brand in einer Migros-FIliale sind die Gründe.

Viel wurde spekuliert im und ums Stadion, nachdem das Super-League-Spiel zwischen Basel und Zürich am Samstag wegen eines Stromausfalls abgesagt werden musste. Rasch machte das Gerücht eines Brands in einer Migros-Filiale als Ursache die Runde, offenbar von Schiedsrichter Nikolaj Hänni in die Welt gesetzt. 

Daniel Zimmermann, Leiter des Shopping-Center St. Jakob-Park, sagt auf Anfrage der bz: «Es hat am Samstag im Shopping-Center nicht gebrannt. Diese Ursache können wir ausschliessen.» Für weitere Informationen verweist er an den FC Basel, der im Verlauf des Nachmittags informieren werde.

Stromausfall im Basler Joggeli

Stromausfall im Basler Joggeli

Ebenfalls ausgeschlossen werden kann ein Defekt im Netz der Industriellen Werke Basel (IWB). Sprecher Erik Rummer sagt: «Im IWB-Netz gab es am Samstagabend keine Störung beim Stadion. Unsere Techniker wurden trotzdem sofort aufgeboten und waren rasch vor Ort. Über die genauen Ursachen wird der FC Basel informieren.»

Auf Anfrage heisst es beim FC Basel, man werde informieren, sobald man mehr wisse. Ein Update ist für Montagnachmittag in Aussicht gestellt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1