BVB
Neues BVB-Werbevideo: So geht Tramfahren ohne Tram

Für ihren Muba-Auftritt hatten sich die Basler Verkehrsbetriebe etwas ganz besonderes ausgedacht: Ein Werbevideo über die Basler Fahrkultur. Das Besondere daran ist, dass sich die Passagiere in unsichtbaren Trams durch die Stadt bewegen.

Drucken
Teilen

Im Werbevideo, das die BVB für ihren Muba-Auftritt produziert hat, erhält der Zuschauer ein fünfminütiges Sightseeing durch Basel-Stadt. Das Video sieht die Stadt in der ÖV-Perspektive.

Das Besondere daran: Die Passagiere fahren ohne Tram durch die Stadt. Was zuerst für ein Schmunzeln auf den Lippen des Zuschauers sorgt, wird mit der Zeit jedoch schnell eintönig.

Viel Kritik

Gemäss «20min-Online» wurde bereits nach kurzer Zeit Kritik laut. So meint Urs Schneider von der BSSM Werbeagentur gegenüber der Gratiszeitung: «Ein Imagefilm muss knackiger sein. Auch die Schnitttechnik ist nicht dynamisch genug.» (agt)

Aktuelle Nachrichten