Regierungsrat
FMS Basel soll bald acht Klassen mehr beherbergen können

Die Fachmaturitätsschule Basel (FMS) wird temporär erweitert. Für den provisorischen Bau spricht die Basler Regierung 2,9 Millionen Franken.

Silvana Schreier
Drucken
Teilen
Während fünf Jahren können acht Klassen mehr die FMS in Basel besuchen. Bewährt sich die Vergrösserung, sucht der Kanton nach einer definitiven Lösung.

Während fünf Jahren können acht Klassen mehr die FMS in Basel besuchen. Bewährt sich die Vergrösserung, sucht der Kanton nach einer definitiven Lösung.

Kanton Basel-Stadt

An der Fachmaturitätsschule Basel (FMS) hat die Zahl der Schülerinnen und Schüler in den vergangenen vier Jahren gemäss Regierung stetig zugenommen. Darum spricht der Kanton nun Geld für eine temporäre Erweiterung der Schule.

2,9 Millionen Franken beantragt die Regierung dem Grossen Rat. Damit soll der Schulstandort an der Engelgasse um acht Klassen erweitert werden.

«Sollte sich in den fünf Folgejahren zeigen, dass der Bedarf weiterbesteht oder sich sogar erhöht, wird eine definitive bauliche Lösung geprüft»,

schreibt die Regierung. Eine erste Prognose zeige bereits, dass sich die Zahl der Schülerinnen und Schüler in den nächsten Jahren erhöhen würde.