Rücktritt
Heidi Mück tritt als Co-Präsidentin der Basta zurück

Das Parteisekretariat der Basta vermeldet am Freitag den bevorstehenden Rücktritt der Co-Präsidentin.

bz
Drucken
Teilen
Nach sieben Jahren zieht sich Mück aus dem Co-Präsidium zurück.

Nach sieben Jahren zieht sich Mück aus dem Co-Präsidium zurück.

Georgios Kefalas / KEYSTONE

Am kommenden Mittwoch wird Heidi Mück ihr Amt abgeben. Es sei an der Zeit, sich nach sieben Jahren neuen Projekten zu widmen und die Parteiverantwortung in neue Hände zu geben.

«Unter Heidi Mücks Co-Präsidentschaft hat sich die Partei verjüngt, ist gewachsen und hat mit der Wahl von Sibel Arslan zur Nationalrätin auch nationale Bedeutung gewonnen. Dabei blieb sie stets in den Basler Quartieren verankert, nahe bei den Leuten und au­then­tisch», so der Wortlaut der Medienmitteilung der Partei.

Aktuelle Nachrichten