Basel

Sozialdemokraten werben für Baschi Dürr

Baschi Dürr erhält Unterstützung von Sozialdemokraten. (Archiv)

Baschi Dürr erhält Unterstützung von Sozialdemokraten. (Archiv)

Knatsch in der Basler SP: Ausgerechnet ein Sozialdemokrat eröffnet heute Sonntagabend den Wahlkampf für den Freisinnigen Regierungsratskandidaten Baschi Dürr.

Der ehemalige SP-Grossrat und Kulturunternehmer Tino Krattiger lädt Freunde und Interessierte auf ein Bier mit Dürr in seinen Hinterhof. Wie Recherchern der Zeitung „Sonntag" zeigen, ist er nicht der einzige Linke, der mit dem wirtschaftsliberalen Dürr sympathisiert: Auch SP-Grossratskandidat und FCB-Fanarbeiter Thomas Gander sowie Radio-X-Geschäftsführer Tom Jenny führen Werbeveranstaltungen für den Freisinnigen durch. SP-Präsident Martin Lüchinger kritisiert dieses Verhalten im „Sonntag". Es sei natürlich unerfreulich und verstosse zudem gegen das Wahl- und Abstimmungsreglement der Partei.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1