Baselland

«Willkürlich und falscher Anreiz»: Gewerkschaft kritisiert Zeitbonus für den Arbeitsweg

Gut gemeint sei nicht gleich gut gemacht, kritisiert der VPOD den Entscheid der Baselbieter Regierung.

Gut gemeint sei nicht gleich gut gemacht, kritisiert der VPOD den Entscheid der Baselbieter Regierung.

Wer von Zuhause aus arbeitet, spart sich das Pendeln. Um diejenigen, die weiterhin am Arbeitsplatz erscheinen, zu entschädigen, hat der Regierungsrat eine Gutschrift von 30 Minuten beschlossen. Der VPOD kritisiert den Entscheid.

Es sollte ein kleines Zeichen sein für all jene Staatsangestellten, die trotz Coronakrise weiter ins Büro arbeiten gehen müssen: Sie erhalten eine Zeitgutschrift von 30 Minuten pro Arbeitstag, da ihre Kollegen im Homeoffice keinen Arbeitsweg mehr haben. Auch der Verband des Personals öffentlicher Dienste (VPOD) der Region Basel «begrüsst das Zeichen, das der Regierungsrat damit aussendet», schreibt die Gewerkschaft in einem offenen Brief an die Baselbieter Regierung, der der bz vorliegt.

Dennoch kritisiert der VPOD den Entscheid. «Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht», sagt Gewerkschaftssekretär Benjamin Plüss. Mehrere Kantonsangestellte hätten sich beim Verband beschwert. Die Zeitgutschrift sei willkürlich und setze falsche Anreize, doch wieder ins Büro gehen zu wollen. Homeoffice-Arbeitende würden benachteiligt. Der VPOD fordert die Baselbieter Regierung daher auf, eine «andere Form der Kompensation zu finden».

Der Brief ist nun bei der Finanzdirektion in Bearbeitung. Generalsekretär Mike Bammatter widerspricht auf Anfrage, dass es einen falschen Anreiz gebe: «Höchstens Angestellte, die weniger als 15 Minuten ins Büro brauchen, hätten eine Zeitersparnis.» Ausserdem stellt Bammatter klar: «Mit wenigen Ausnahmen gilt für alle Homeoffice. Das kann man sich nicht nach Belieben aussuchen.» Die Gutschrift sei gerechtfertigt, da jene, die ins Büro müssen, sich auch insbesondere auf dem Arbeitsweg einem grösseren Ansteckungsrisiko aussetzten. (mn)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1