Regierungskandidat

Der nette Rechte: Regierungsratskandidat Lorenz Nägelin

Umgänglich und moderat: So wird Lorenz Nägelin selbst von politischen Gegnern charakterisiert.

Umgänglich und moderat: So wird Lorenz Nägelin selbst von politischen Gegnern charakterisiert.

Lorenz Nägelin (SVP) sieht sich als konservative Alternative zu Baschi Dürr (FDP). Der SVP-Mann gilt als sozialer und menschlicher Politiker und wird auch von erzlinken Gewerkschaften geschätzt. Trotzdem politisiert er stramm auf SVP-Parteilinie.

Baschi Dürr oder Lorenz Nägelin? Müsste er sich am 28.Oktober für einen der beiden bürgerlichen Kandidaten fürs Basler Regierungspräsidium entscheiden, würde er «klar» auf Nägelin setzen. Dies sagt nicht etwa ein Parteifreund des SVP-Kandidaten, sondern ein erzlinker Gewerkschafter: VPOD-Regionalsekretär Matthias Scheurer. Er erlebt Nägelin in dessen beruflicher Tätigkeit als Rettungssanitäter im Justiz- und Sicherheitsdepartement. «Nägelin kennt die Realität im öffentlichen Dienst», betont Scheurer. Folglich traue er ihm trotz SVP-Parteibuch mehr als FDP-Kandidat Baschi Dürr, der sich verschiedentlich für den Abbau des Service public ausgesprochen habe.

An den Betriebsversammlungen der Sanitäter nehme er Teamleiter Nägelin als «sehr vorsichtig» wahr, gibt Scheurer zu Protokoll. Kolleginnen und Kollegen im Grossen Rat, dem Nägelin seit 2001 angehört, beschreiben den 45-Jährigen ebenfalls als umgänglich und im Stil moderat. Stellvertretend fasst GLP-Chef David Wüest-Rudin zusammen: «Ich erlebe ihn in der Gesundheits- und Sozialkommission als angenehm und authentisch. Er ist allseits beliebt.» Solche Einschätzungen sind nicht gerade typisch für SVP-Politiker, die sich auch in Basel gerne als Polteri in Szene setzen. Doch mit seiner gemässigten Art bewährt sich Nägelin im Parlament als SVP-Fraktionschef.

Freiwillige Hilfe im Spital auf Haiti

Nägelins Kampagnenleiter Joël Thüring setzt denn auch auf dessen «soziale Ader und Menschlichkeit». Als Angehöriger der Schweizerischen Humanitären Hilfe hat der Krankenpfleger nach der Erdbebenkatastrophe in Haiti einen zweiwöchigen Einsatz geleistet. In Port-au-Prince half er in einem improvisierten Operationszelt mit. «Mit wenigen einfachen Mitteln wurden grosse Operationen von den Füssen bis zum Schädel durchgeführt – Kriegschirurgie, die man in der heilen Schweiz nicht kennt», berichtet Nägelin.

Seiner sozialen Ader und gemässigten Art zum Trotz politisiert Nägelin stramm auf Parteilinie: «Seine Positionen entsprechen grösstenteils jenen der SVP. Mit denen kann ich natürlich nur wenig anfangen», urteilt GLP-Chef Wüest-Rudin. An einer Medienkonferenz bestätigte Regierungskandidat Nägelin diesen Eindruck gestern indirekt: In bewährter SVP-Manier ärgerte er sich über Kriminaltourismus und Kuscheljustiz. Zur Bekämpfung der Kriminalität in der Innenstadt würde er die im Parlament knapp abgelehnte Installation von Videokameras an Hotspots wieder aufs Tapet bringen.

«Beste Erziehung zu Hause»

Aufhorchen lässt Nägelin mit Meinungen zur Familienpolitik: Er spricht sich gegen den Ausbau von Kinderkrippen und anderen Tagesstrukturen aus. «Die beste Erziehung findet zu Hause in der Familie statt», sagt Nägelin. Als Verfechter «bürgerlich-konservativer Werte» grenzt sich Nägelin auch hier von Baschi Dürr ab, der in Familien- und Gesellschaftsfragen ein progressiv-liberales Profil aufweist. Der aussichtsreiche FDP-Kandidat hat sich etwa für das Ausländerstimmrecht und die Legalisierung weicher Drogen ausgesprochen.

Kampagnenleiter Thüring nennt Nägelin keck «den einzigen bürgerlichen Präsidiumskandidaten» und führt zum Beweis die Haltung zum Militär an. «Baschi Dürr stellt sich nicht hinter die Schweizer Armee», betont Thüring und verweist auf die Episode, wonach der Freigeist einst den Dienst verweigert habe, als er zum Weitermachen verpflichtet wurde. Demgegenüber habe sich Nägelin zum Oberstleutnant hochgedient und amte als Militärersatzrichter. Für Thüring ist dies nicht «nur» Ausdruck einer unterschiedlichen Haltung in der Sicherheitspolitik. Nein, es gehe auch um Führungserfahrung. Und über diese verfüge Nägelin sowohl im Militär als auch im Beruf – ganz im Gegensatz zu Baschi Dürr.

Meistgesehen

Artboard 1