Niedergösgen

5. DV vom Polysport NWS in Niedergösgen

megaphoneaus NiedergösgenNiedergösgen

Fusion einstimmig genehmigt

Zahlreiche Delegierte, Ehrenmitglieder und Gäste aus Sport und Politik nahmen an der 5. Delegiertenversammlung vom Polysport NWS, in der frühlingshaft geschmückten Mehrzweckhalle Inseli in Niedergösgen, teil. Gastgeber der Delegiertenversammlung waren die Männerriege und der Frauenturnverein vom TV Fides Niedergösgen. Höhepunkt des Anlasses war die Abstimmung über die Fusion mit dem Kantonalverband Sport Union Zürich.

Mit einem Apéro riche wurden die Teilnehmer der 5. Delegiertenversammlung empfangen. Während dem Apéro wurden zahlreiche Einzelsportler und Mannschaften geehrt. Die Vorführung der Robeskipper Niedergösgen, unter der Leitung von Lena Münger, erntete einen riesigen Applaus und gab der DV einen speziellen Auftakt. Otto Meier, Obmann der Veteranenvereinigung Solothurn, hiess die Anwesenden herzlich willkommen und stellte den TV Fides Niedergösgen kurz vor. Anschliessend folgte die Begrüssung der Präsidentin Vera Barritt. Die Vorführung verdankte sie mit einem Geschenk. Im Weiteren dankte die Verbandspräsidentin Hans Wyss, Präsident Männerriege und Martina Schlosser, Präsidentin Frauenturnverein für die grossartige Organisation der Delegiertenversammlung. Einen Dank richtete sie auch an die Einwohnergemeinde für die spendierten Getränke vom Apéro. Gemeindepräsident Roberto Aletti gab der Freude Ausdruck, dass Niedergösgen als Tagungsort der DV gewählt wurde und stellte die Gemeinde kurz vor.

Anschliessend eröffnete die Vorsitzende den geschäftlichen Teil der 5. DV. Die Traktanden wurden zügig behandelt. Als Stimmenzähler wurden Ehrenmitglied Franz Müller, Würenlos, Irene Heiniger, SVKT Olten, Claudia Faoro, DTV Virtus Wohlen und Tamara Steffen, TSV Rohrdorf, gewählt. In einer Schweigeminute wurde den im vergangenen Verbandsjahr verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Die Fusion mit dem Kantonalverband Sport Union Zürich wurde einstimmig genehmigt. Der Polysport NWS freut sich über die neue Herausforderung und wird die Vereine im Kanton Zürich gerne unterstützen. Mauri Capuzzo wurde mit grossem Applaus als neues Vorstandsmitglied gewählt. Erfreulicherweise konnte der MTV Satus Aarau, ein Faustballverein, als neuer Verein willkommen geheissen werden. Zahlreiche langjährige Leiter und Präsidenten wurden geehrt. Das Protokoll der 4. Delegiertenversammlung, die Jahresberichte, die Jahresrechnung, der Jahresbeitrag und das Budget wurden einstimmig gutgeheissen. Den Revisoren Marisa Zehnder und Daniel Fluri wurde die Arbeit verdankt. Leider hatte Marisa Zehnder als Revisorin demissioniert. Thomas Fröhlich wurde neu als Revisor gewählt.

Zentralpräsident Sepp Born überbrachte Grüsse vom Zentralvorstand der Sport Union Schweiz und informierte über die Aktivitäten zum 100jährigen Jubiläum. Zudem orientierte er über Neues vom Verband. Die nächste DV wird vom SVKT Merenschwand organisiert und findet am 4. April 2020 in Benzenschwil statt.

Mit einem Dank an die Männerriege und den Frauenturnverein vom TV Fides Niedergösgen für die ausgezeichnete Organisation der 5. DV, die Sportämter in den vier Kantonen für die jährliche Unterstützung, die Anwesenden für die Teilnahme und das Interesse am Polysport NWS, schloss die Präsidentin Vera Barritt die von ihr zügig geleitete DV.

Meistgesehen

Artboard 1