Wangen bei Olten

Auf dem Waldstätterweg: Die Königsetappe Alpnachstad – Luzern

megaphoneLeserbeitrag aus Wangen bei OltenWangen bei Olten
Bei aufstieg zum Renggpass vor einer alten Festung.

Bei aufstieg zum Renggpass vor einer alten Festung.

Unsere letzte Etappe des Waldstätterweges führte uns von Alpnachstad nach Kastanienbaum (Luzern). Da diese Etappe die Königsetappe genannt wird, sah unser traditioneller Startkaffee diesmal etwas anders aus. Zur Überraschung wurde uns anstelle eines Gipfeli ein Königskuchen serviert. Das Beste daran war, alle Mitwanderer hatten einen König in ihrem Kuchenstück! So gab’s lauter (Wander)Könige!

Bei sehr frischen Temperaturen wanderten wir über den Renggpass 885 m.ü.M. an der Horwer Halbinsel am Fusse des Pilatus vorbei. Der Renggpass war bis zum Bau der Brünigstrasse in den 1860er Jahren die einzige Landverbindung nach Obwalden. Zudem war das Gebiet des Renggpasses im 2. Weltkrieg von militärischer Bedeutung.

Nach ca. 5stündiger Wanderzeit erreichten wir Kastanienbaum, unser Etappenziel. Weil wir dort frühzeitig ankamen, blieb uns etwas Zeit, um vor der Heimreise noch eine wohlverdiente Stärkung einzunehmen.

Am Abend belohnten wir uns in Olten mit einer feinen Pizza für den erfolgreichen Abschluss der Umrundung des Vierwaldstättersees.                                                  Heinz von Känel

Meistgesehen

Artboard 1