Reise des Landfrauenvereins Däniken

Bei angenehmem Wetter trafen sich vor kurzem 39 gutgelaunte und reisefreudige Frauen zu ihrer jährlichen Vereinsreise. Am frühen Morgen stiegen wir in den Reisecar der Firma Born ein. Unser Chauffeur Karl führte uns sicher über die Jurahöhen zum Kaffeehalt  in Laufen. Hier stärkten wir uns mit Kaffee, Weggli oder Gipfeli für die Weiterfahrt nach Basel. Im Dreiländereck am Rhein wartete schon das Schiff  Rhystärn auf uns. Kurz nach dem Einsteigen ging die Schiffsreise durch die Stadt Basel bis nach Kaiseraugst los.  

Vor dem feinen Mittagessen auf dem Schiff nutzten einige Landfrauen die Zeit und das schöne Wetter mit einem  Apéro auf dem Sonnendeck.

In Birsfelden und Augst erlebten wir die Durchfahrt durch 2 Schleusen. Es ist sehr eindrücklich wie innerhalb von knapp 10 Min. die Schleusenkammern mit Wasser gefüllt werden, sodass die Schiffe eine Stufe höher weiterfahren können.

Nach einer kurzen Carfahrt von Kaiseraugst nach Frenkendorf wurden wir schon im Läckerli Huus erwartet. In 2 Gruppen aufgeteilt hörten wir die Geschichte des Läckerli Huus. Vielen von uns war gar nicht bekannt, dass nebst den weltbekannten Basler -  Läckerli dort noch allerhand andere Süssigkeiten hergestellt werden. Von diesen verschiedenen Köstlichkeiten wie Rahmtäfeli, Geléefrüchten, Pralinés und Bisquits konnten wir während der Führung immer wieder probieren. Zu unserem Erstaunen werden im Läckerli Huus noch viele Arbeiten von Hand ausgeführt. Uns gefielen auch die liebevoll gefüllten Verpackungen mit den jahreszeitlich passenden Dekorationen. Im Verkaufsladen konnten wir dann noch für unsere Familien daheim ein Mitbringsel kaufen.

Ein letzter Halt mit einem feinen Zvieri – Znacht wurde noch im Flugplatzrestaurant in Schupfart eingeschaltet. Dort konnten wir noch während dem Essen den Starts und Landungen der Kleinflugzeuge zuschauen.  Nach einer kurzen Fahrt über das Bänkerjoch nach Küttigen und Aarau kamen wir wieder mit vielen neuen und schönen Eindrücken in Däniken an. Dieser  schöne Ausflug wird uns Frauen vom Landfrauenverein Däniken noch lange in guter Erinnerung bleiben.

ewd