Turnverein Stein

Anzahl Mitglieder: 180

Gründungsdatum: 21.06.1942

Was macht unseren Turnverein speziell?

Wir bieten allen sportbegeisterten Damen und Herren aller Altersklassen ein interessantes und abwechslungsreiches Sportangebot! Im Winter trainieren wir vor allem Handball und Leichtathletik, die Generation ab ca. 35 Jahre trifft sich dann jeweils in drei unterschiedlichen Gruppen zu polysportiven Trainings. Im Sommer stehen die Leichtathletik und die Teilnahme am Turnfest sowie abwechslungsreiche Events im Fokus. Daneben nehmen wir an der regionalen Faustballmeisterschaft teil. Der Grossteil der Trainings findet am Freitagabend statt. Im Anschluss treffen sich Jung und Alt jeweils im Sportcenter zum geselligen Beisammensein. Mit über 130 Kindern ist unsere Jugendriege eine der grössten und erfolgreichsten der Region. Das Sportangebot ist ebenfalls sehr vielseitig. Schwerpunkte bilden aber auch hier die Leichtathletik und der Handball. Das Sportangebot startet bereits für 2.5-Jährige mit dem Muki-Turnen. Neben dem Sport engagiert sich der Verein aber auch intensiv im Dorfgeschehen. Verschiedene Anlässe wie die 1. August-Feier und das Beachhandballturnier sind im Dorf Stein fest verankert.

Das ist unsere schönste Erinnerung an ein Eidgenössisches Turnfest?

Jedes Eidgenössische Turnfest hinterlässt seine schönen Erinnerungen. Am Stammtisch, wenn Jung und Alt miteinander in Erinnerungen schwelgen, werden Geschichten ausgetauscht, die weit in die Vergangenheit zurückreichen. Dabei spielt «das erste Mal» immer eine wichtige Rolle. Jedes Mitglied im Turnverein Stein erinnert sich immer an «sein» erstes Eidgenössisches. Sei es als Jugi-Kind oder dann das erste Mal mit den «Grossen». Immer in bester Erinnerung bleiben die traditionellen Ausflüge, welche wir jeweils an einem «Ruhetag» für unsere Mitglieder organisieren. Am letzten Eidgenössichen Turnfest in Biel 2013 besuchten wir dabei die Weinberge oberhalb von Twann und genossen ein paar vereinsinterne Stunden abseits des Turnfests Trubel. Die traumhafte Landschaft der Bielersee-Region und die tolle Stimmung untereinander machten den Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis. Am Ende bleiben meist nicht die sportlichen Leistungen im Hinterkopf, sondern die geselligen Stunden danach, die den besonderen Reiz eines «Eidgenössischen» komplettieren und neben dem sportlichen Teil für jeden Turner genauso wichtig sind.

Am Eidgenössischen Turnfest in Aarau wollen wir…

...im sportlichen Bereich (am TURNfest) die bestmöglichen Leistungen zeigen und hoffentlich unseren Sieg vom Eidgenössichen Turnfest in Biel in der 3. Stärkeklasse des 3-teiligen Vereinswettkampfs bei den Männern wiederholen. Anschliessend wollen wir mit der gleichen Intensität den sogenannten vierten Wettkampfteil, das TurnFEST, bestreiten. Unserer Jugendriege, die mit über 100 Kindern an das «Eidgenössische» reist, wünschen wir eine unvergessliche Zeit und dass die Erinnerungen an den grössten polysportiven Anlass der Schweiz noch lange in Erinnerung bleiben und damit die Turnerei noch stärker im Herzen eingebrannt wird.