Bremgarten (AG)

Es wird wieder Tischtennis gespielt

megaphoneaus Bremgarten (AG)Bremgarten (AG)

Endlich ist es wieder soweit. Beim TTC Bremgarten wird wieder die Keule geschwungen. Die 90 Aktiv- Mitglieder mussten lange warten, bis das BAG und der Schweizer Tischtennisverband ein Konzept für die Durchführung des Trainings erarbeitet hatten. 

Als bekannt gegeben wurde, dass auch Hallensport wieder möglich wäre, setzte sich der Präsident Markus Korner sofort in Bewegung und fragte nach, was wir tun können und natürlich auch müssen, um wieder mit den Training starten zu können. Es gingen diverse Mails mit dem Schweizer Tischtennisverband, der Stadt Bremgarten und im Vorstand hin und her, bis man ein geeignetes und praktikables Konzept gefunden hatte. Dies wurde auf die Infrastruktur des Vereins angepasst und darf so nun seit dem 12. Mai durchgeführt werden. Die Nachfrage ist bereits gross, da man ja schliesslich zwei Monate kein Tischtennis spielen konnte. Der Umgang mit der neuen Situation und den Vorgaben auch etwas ungewohnt, aber einsichtig. 

Die Saison wurde wie bei allen Sportarten von heut auf Morgen beendet. Auch musste der Verband hier entscheiden, wie wird die Runde nun gewertet? Man hat sich dafür entschieden, dass die Runde so gewertet wird, wie sie bis zum letzten Spieltag gespielt wurde. Was bedeutet das für die Mannschaften des TTC Bremgarten?

Die erste Mannschaft schliesst mit einem sehr guten zweiten Platz in der Nationalliga C ab und wird somit auch nächste Saison dort starten.

Die zweite und die dritte des TTC spielten zusammen in der ersten Liga und hielten sich dort im guten Mittelfeld auf. Kommende Runde wird es personell aber leider wohl nicht für zwei Mannschaften in dieser Liga reichen und es wird somit auf eine Mannschaft in der ersten Liga reduziert. 

In der zweiten Liga spielten ebenfalls zwei Mannschaften des TTC und bleiben dank drittem Rang und Mittelfeldposition ebenfalls dort bestehen. 

Genau die gleichen Ränge belegte man in der dritten Liga bei den Mannschaften sechs und sieben.

Die achte Mannschaft schliesst auf Rang sechs in der vierten Liga ab, die neunte Mannschaft auf Rang drei in der fünften Liga und schlussendlich die zehnte Mannschaft auf Rang vier in der sechsten Liga und bleibt ebenfalls dort. 

Vielleicht hätte sich bei den einen, oder anderen Begegnungen noch bessere Platzierungen für den TTC Bremgarten ergeben können, aber wir können bezüglich dem Urteil zufrieden sein, dass eigentlich alles weiter wie bisher laufen wird. 

Die Jugendmannschaften belegten alle sehr gute Plätze verteilt auf den ersten, oder zweiten Plätzen. 

Nicht nur die Runde wurde plötzlich abgebrochen, auch vereinsinterne Events mussten abgesagt werden unter anderem das Ski- WE, das genau zum Lockdown starten sollte. Die Generalversammlung wird dieses Jahr online beim TTC abgestimmt und auch die Wanderung der Trainergruppe muss erst mal verschoben werden.

Wir hoffen sehr, dass wir zu Saisonbeginn unser alljährliches Trainingswochenende, welches dieses Jahr in Bremgarten statt finden wird, durchführen können. Aber wir sind guter Dinge, dass  bis dorthin eine weitere gewohnte Normalität einkehren wird.

Meistgesehen

Artboard 1