Frenkendorf

FC Frenkendorf Junioren B erfolgreich

megaphoneaus FrenkendorfFrenkendorf
links oben: Nobin Kachriayil, Kevin Thommen, Erik Blakaj, Yael Demirci, Stefano Petrucci, Luka Lüdin, Samual Matu, Claudio Barata links unten:Eren Iscan, Belmin Smajovik, Mika Balz, Ryan Kiefer, David Tunaj, Alessandro Pongan, Sven Lüönd

Jun.B.JPG

links oben: Nobin Kachriayil, Kevin Thommen, Erik Blakaj, Yael Demirci, Stefano Petrucci, Luka Lüdin, Samual Matu, Claudio Barata links unten:Eren Iscan, Belmin Smajovik, Mika Balz, Ryan Kiefer, David Tunaj, Alessandro Pongan, Sven Lüönd

Das letzte Spiel von der Meisterschaft der Junioren B vom FC Frenkendorf am Donnerstag, den 12. Juni 2013, um  20.00 Uhr auf dem Sportplatz Kittler in Frenkendorf hiess entweder die Meisterschaft oder auch nicht. Der Gegner war der FC Lausen 72 a. Man siegte mit 4 : 1 und der Jubel war natürlich bei der Mannschaft wie auch den Anhängern gross. Hätte man dieses Spiel verloren, dann wäre der SC Binningen der Meister gewesen.  Und gerade diese Mannschaft vom FC Lausen 71 a, die gewannen am 31.Mai 2014  gegen diesen heissen Favoriten SC Binningen mit 4 : 3.  Mit anderen Worten, so kann man es ruhig sagen,  wenn nicht diese Mannschaft vom Lausen so freundlich gegenüber den Frenkendörfern gewesen wäre, eben dann wäre der SC Binningen und nicht der FC Frenkendorf  der Meister.  Auf jeden Fall ist dies für die Mannschaft vom FC Frenkendorf  ein schöner Erfolg. Der Vorstand wie die Verantwortlichen von der Juniorenabteilung sagen einfach CHAPEAU zu den Jugendlichen wie auch den Trainern und Betreuern.   

Dieter Wundrak-Gunst   

Meistgesehen

Artboard 1