Winznau

Jubla Winznau – «Aber äbe so duets fäge»

megaphoneLeserbeitrag aus WinznauWinznau

Das diesjährige Herbstlager 2020 der Jubla Winznau stand Ende September wieder vor der Tür. Zusammen mit unserem Guide tauchten wir am Samstag 26.10 in die Jumanji Welt ein. Da ein Mitglied ihrer Gruppe verschwunden war, suchten der Guide und  seine Freunde die beste Jubla der Region und baten uns um Hilfe. Zusammen machten wir uns auf den Weg nach Reconvillier und hofften dort weitere Angaben zu erhalten. In einem OL am Nachmittag lernten wir als erstes die Gruppe besser kennen und entdeckten deren Fähigkeiten. Am nächsten Morgen erzählte uns der Guide, dass der Edelstein der Balance verschwunden sei. Jedoch hatten wir keine Karte um diesen zu finden. Im NORDA Block haben wir gelernt Karten zu entziffern und bekamen einen Tipp, dass ein seltener Vogel die eine Hälfte eines Kartenstücks besitze. Als wir am Nachmittag den Vogel trafen, wollte er im Austausch das goldene Ei von uns. Diese haben wir in einem Geländespiel erspielt und wollten dies gegen das Kartenstück austauschen. Jedoch wurde das Kartenstück während des Geländespiels von Dr. Jenko gestohlen. Als Tipp gab uns der Vogel, dass er viel im Casino unterwegs sei, welches wir am Abend dann besucht haben. Da es uns am Abend gelungen war, das Kartenstück zu ergattern, begaben wir uns am Montag auf grosse Wanderung und suchten das zweite Kartenstück, welches wir dann auch gefunden haben. So konnten wir uns am Abend mit einem feinen Znacht und einem Wellnessabend entspannen. Am Dienstag hatten wir dem Kartographen geholfen die Karte zu entschlüsseln und hatten uns am Nachmittag in einem Spieltunier in unserer Stärke bewiesen. Der Erfolg über die Entschlüsselung der Karte wurde am Abend ausgiebig gefeiert. Am Outdoortag erzählte der Guide wo sich der Kristall befindet und wir versuchten die Höhle zu finden. Jedoch war der Kristall nicht aufzufinden, nur eine Tafel mit einer speziellen Schrift. Am Donnerstag machten wir Bekanntschaft mit einer Schlange und konnten endlich die Hieroglyphen entziffern. Die Botschaft führte uns zu einem Nachtgeländespiel, wo wir die goldene Schaufel erspielten und so den Edelstein ausgraben konnten. Aber oh Schreck, am Freitagmorgen ist unser Edelstein gestohlen worden. Wir begaben uns sofort auf die Suche und haben ihn schlussendlich wieder bekommen und konnten so am Abend ein grosses Fest feiern. Nach dieser aufregenden Woche kehrten wir am Samstag wieder zurück nach Hause mit einem tollen Abenteuer im Gepäck, aber äbe so duets fäge.

Meistgesehen

Artboard 1