Frenkendorf

Liestal hat den Bienenberg, Kapstadt den Tafelberg

megaphoneaus FrenkendorfFrenkendorf

Zwei Berge, der eine sicher so schön wie der andere. Beide haben wir besucht. Nur dies sei allen gesagt, der Bienenberg, das ist einfach unsere Heimat. Und wohnt man in Frenkendorf, dann ist es ganz normal, dass man einen Spaziergang oft um den Bienenberg macht. Und ist das Wetter so schön wie heute, dann trifft man unterwegs viele Leute. Manche kennt man, manche halt nicht. So war es mit dem KENNEN vom Gemeinderat Urs Kaufmann. Man grüsst sich und tauscht auch einige Worte aus. Und alle, die es lesen sollten in der Basellandschaftlichen Zeitung, ein paar Bilder sollen es allen schmackhaft machen, einfach einmal eine Wanderung um den Bienenberg zu machen. Viel Spass sage ich jetzt schon.

Das Bienenberg Hotel liegt auf einem bewaldeten Hügel im Schweizer Juragebirge und ist 10 km von Basel entfernt. Es bietet einen großen Garten und kostenloses WLAN in allen Bereichen.

Von der Terrasse des Restaurant-Cafés genießen Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den nahe gelegenen deutschen Schwarzwald.

Jedes Zimmer des Bienenberg verfügt über ein eigenes Badezimmer. Ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit einem TV und ein großer Garten mit Spielplatz gehören ebenfalls zur Ausstattung des Hotels Bienenberg.

Innerhalb von 30 Gehminuten erreichen Sie die Burgruine Schauenburg, die Ruinen einer römischen Villa, einen Streichelzoo sowie die Stadt Liestal und deren Bahnhof. Ein Shuttleservice vom Bahnhof Liestal ist auf Anfrage verfügbar. Und man kann auch die Wanderung in so schöne Orte wie Frenkendorf und Füllinsdorf machen, ja sogar nach Bad Schauenburg spazieren und es wagen auf die Schauenburgflue zu wandern und von dort einen wunderschönen Blick weit ins Baselbiet und ins Südbadische wagen, ja sogar ins Aargauische ist es möglich. Und bei schönen Wetter sieht man sogar in die Alpen.

Meistgesehen

Artboard 1