Wangen bei Olten

Männerchor Wangen bei Olten bot stimmungsvolle Konzerte

megaphoneaus Wangen bei OltenWangen bei Olten

Männerchor Wangen bei Olten bot stimmungsvolle Weihnachtskonzerte

in den Altersheimen Oasis, Brunnenmatt und Marienheim

Unter dem Titel «Vorweihnachtliche Weihnachtsfreude» veranstaltete der Männerchor Wangen bei Olten am 21. Dezember 2019 drei stimmungsvolle Weihnachtskonzerte in den im Titel genannten Altersheimen.

Viele besinnliche und dankbare Zuhörerinnen und Zuhörer, haben sichtlich berührende Momente empfunden und den Sängern ihre innere Freude spüren lassen.

Mit kraftvollem Ruf «O du fröhliche, o du selige» starteten die gut vorbereiteten Sänger unter der bewährten Leitung von Dirigent Roland Basler die Konzerte.

Roland Basler zauberte mit den «Männerchörlen» eine Stimmung voller Besinnlichkeit in die Räume der Altersheime. Die Sänger erhellten die Gesichter aller Heimbewohnerinnen und Bewohner und deren Angehörigen stimmlich mit dem gut gelaunten und konzentrierten Chor. Untermauerte wurde die gute Stimmung durch die humorvollen Begrüssungsworte des Präsidenten Hanspeter Künzli. Geschätzt wurden auch die jeweiligen Liederansagen durch den Dirigenten Roland Basler persönlich.

Der Männerchor überzeugte erneut auch in diesem Jahr mit ihren zarten und einfühlsam vorgetragenen Weihnachtsliedern.

Mit dem Lied  «TIBIE PAIOM» (Liturgie or thodoxe slave) brachte der Männerchor eine neue Facette in die Konzertreihe.

Als Höhepunkt und zum Konzertschluss erklangen die schönen  Männerstimmen unterstützt von gesangsfreudigen Anwesenden das weltbekannte und möglicherweise älteste Weihnachtslied «Stille Nacht, heilige Nacht.

Der Männerchor gab wie gewohnt sein Bestes und machten unter ihrem Dirigent Roland Basler ihrem Ruf alle Ehre und schafften es, die Zuhörer spürbar zu begeistern.

Der Männerchor überzeugte mit Dynamik, Prägnanz und Begeisterung für Chorgesang, die auf faszinierende Weise bei allen Auftritten ausgestrahlt wurde.

Die herzlichen Ovationen und berührender Besinnlichkeit nahmen die Sänger mit zum gemütlichen Beisammensein und feinen «Jahresendessen» mit den Sängerfrauen im Restaurant Feldschlösschen. Präsident Hanspeter Künzli dankte in seiner Begrüssungsrede besonders den Ehefrauen für das zahlreiche Erscheinen und für die wertschätzende Unterstützung im zu Ende gehenden Vereinsjahr.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich bei den Heimbewohnerinnen und Bewohnern und allen Heimleitungen bedanken begleitet von Freude und Zuversicht, Ruhe und Besinnlichkeit sowie ein neues Jahr 2020 voller Gesundheit und Glück.

Meistgesehen

Artboard 1