Frühmorgens stand Marcel’s Oldie Postauto zum alle zwei Jahre stattfindenden Ausflug der Scheibensprenger bereit. Nach einem stärkenden Kaffee in Stein, steuerte Viktor Möhlin an. In Kevin’s kompaktem Waffenmuseum gab es interessante Geschichten zu den in Kriegen des letzten Jahrhunderts fiesesten Geräte zu hören und zu sehen. Beim Besuch der Rheinsalinen erfuhren die 14 Männer wie Schweizer Jura-, Regenerier- und Streusalz gewonnen wird. Bei einem Apéro-Bierchen fuhr man weiter zum Olsberger Dornhof wo Lisa mit einem feinen Viergang-Menu aufwartet. Eine kurze Wanderung von Sisseln nach Eiken verscheuchte die aufgekommene Schläfrigkeit. Zusammen mit den dazugestossenen Frauen startete Luri’s Natur-Erlebnistour in Standschuhen die Sissle hoch. Als dann der Grufti aus der Höhle auch noch Bier aus der Giesskanne servierte, ging das Fest so richtig los. Hans, du hast dich mit deinem Programm wieder einmal selbst übertroffen – vielen Dank!

BWO