Arlesheim

SichtArt Arlesheim-Dorf präsentiert Bilder mit Weitblick von Viviane Baier-Angi

megaphoneLeserbeitrag aus ArlesheimArlesheim

Auf dem Rücken der Pferde ist Viviane Baier-Angi der Natur sehr nahe. Das Wahrnehmen von Licht und Farbe, bildet die Grundlage für ihre Malerei. So entstehen verschiedene Kompositionen mit vielen Schattierungen. 

Schon von klein an hat Viviane Baier-Angi ihrem Vater beim Malen zugesehen und fing selbst zu skizzieren und aquarellieren an. Mit 21 Jahren wanderte sie aus und war unter anderem Tauchlehrerin auf den Malediven. 2009 kehrte sie in die Schweiz zurück und behielt die unterschiedlichsten Naturschauspiele am Meer in Erinnerung.

Traurige Ereignisse brachten Viviane Baier-Angi wieder zum Malen und ihr Leben fing neu an. Sie besuchte Malkurse bei Monika Biermann in Liestal und lernte diverse Techniken mit Spachtel, Schwamm, Rolle und Finger kennen. Die unerschöpflichen Möglichkeiten und das Abtauchen in andere Welten erfüllt sie mit Glück und Frieden. 

In der SichtArt präsentiert Baier-Angi Bilder mit Weitblick, die Erinnerungen an eigenes Fern- oder Heimweh wecken. 

Um sich selbst ein Bild zu machen und im Bild zu sein, besuchen Sie SichtArt auf www.kunschtplatz.ch

Aurelia Saladin-Doppmann und Ihr Team freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Meistgesehen

Artboard 1