Frenkendorf

Siegersolisten aus Frenkendorf

megaphoneaus FrenkendorfFrenkendorf
Bei der Kategorie D der tiefen Blechinstrumente siegte Antoine Schneider von Rahel Schäublin

Doppelsieg für Frenkendorf

Bei der Kategorie D der tiefen Blechinstrumente siegte Antoine Schneider von Rahel Schäublin

Beim diesjährigen Nordwestschweizer Solisten- und Ensemble-Wettbewerb in Lausen überzeugten Solistinnen und Solisten aus dem Halbmonddorf. In der Alterskategorie C der Bläser von tiefen Blechinstrumenten holte sich Joël Dürrenberger den Siegespokal. Gleich einen Doppelsieg gab es bei den gleichen Instrumenten in der Kategorie D. Antoine Schneider wurde erster und Rahel Schäublin zweite. Alle drei überzeugten die Juroren mit ihrem Spiel auf dem Es-Horn. Auf den Bronzeplatz bei den tiefen Blechinstrumenten der Alterskategorie A schaffte es Lukas Christen mit seiner Basstuba. Mit dem gleichen Instrument schaffte es in der Kategorie C Marco Martinovic auf den sehr guten 4. Platz. Einmal mehr zeigte sich, dass Frenkendorf ein guter Boden ist für zukünftige Brassband-Virtuosen.

Meistgesehen

Artboard 1