Oberkulm

Ski- und Snowboardlager der Kreisschule Aargau Süd in Leukerbad

megaphoneaus OberkulmOberkulm

Auch dieses Jahr liess es sich die Oberstufe nicht nehmen, am Sonntag ins Ski- und Snowboardlager nach Leukerbad aufzubrechen. Neu unter dem Namen Kreisschule Aargau Süd machten sich rund 70 Schülerinnen und Schüler auf den Weg, um eine tolle Woche im Schnee zu verbringen. Leukerbad erwartete uns jedoch in einem tristen Braun. Wenig Schnee lag auf den Hängen, jedoch immer noch genug, um am Sonntagnachmittag mit dem Unterricht auf den Brettern zu beginnen. Leider verschonte uns auch in diesem Jahr die Grippewelle nicht. Einige Teilnehmende konnten erst später nachreisen oder kamen angeschlagen ins Lager. Schnell machte sich die Grippe im Lager breit und der eine oder andere lag mit Fieber im Bett. Dank einem guten und kompetenten Leiterteam wurden wir der Situation schnell Herr und die meisten konnten nach wenigen Ruhetagen wieder den Schnee geniessen. Dieser kam dann auch am Dienstag nicht zu knapp. Aufgrund der grossen Schneemassen war das Skigebiet nicht offen und wir durften ein spannendes Sonderprogramm anbieten. Von Kinderskilift über Langlauf, Tennis, Badminton, Schlittschuhlaufen bis zum Iglubau war alles möglich. Der Tag ging genauso schnell vorbei wie auf der Piste und die Kids konnten am Abend müde in ihre Betten sinken.

Neben dem Schneesport waren natürlich auch wieder zahlreiche abendfüllende Programme am Start. Die Snowgames waren auch in diesem Jahr nicht wegzudenken und das Spiel „Schlag den Leiter“ fand wieder grossen Anklang, wenn auch die Leiter dieses Mal weitaus die besseren Karten hatten. Beim Bad am Mittwochabend konnten dann die Teilnehmenden ihre Muskeln für einmal entspannen, bevor es wieder mit dem sportlichen Programm weiterging.

Am Donnerstag erwarteten uns dann wunderbare Pulverpisten bei weitaus besserem Wetter. Der zweitletzte Tag wurde nochmal in vollen Zügen genossen, bevor dann das Ende des Lagers mit dem bunten Abend eingeläutet wurde. Am letzten Abend durfte wieder mit prominenter Unterstützung in der Jury gearbeitet werden. Harry Hasler, Queen Elisabeth und Beatrice Egli kürten die Gewinner des diesjährigen Lip Sync Battle.

Danke einer feinen Verpflegung unserer Küchencrew, guten und engagierten Leitenden, motivierten und ehrgeizigen Teilnehmenden und vielen Eindrücken dürfen wir wieder auf ein erfolgreiches Lager zurückblicken und freuen uns bereits jetzt auf das nächste Jahr!

Cornelia Grossniklaus

Meistgesehen

Artboard 1