Wangen bei Olten

Start-Apéro des Gewerbeverein Wangen

megaphoneLeserbeitrag aus Wangen bei OltenWangen bei Olten
Egger-Team: von links Samuel Kreienbühl (Inhaber), Thomas Lüthi (Geschäftsführer olten) Sarah Kreienbühl (Büro), Martin Tschopp (Geschäftsführer Bellach) , Martin von Wartburg (Verantwortlicher Sportplatzbau).

Egger-Team: von links Samuel Kreienbühl (Inhaber), Thomas Lüthi (Geschäftsführer olten) Sarah Kreienbühl (Büro), Martin Tschopp (Geschäftsführer Bellach) , Martin von Wartburg (Verantwortlicher Sportplatzbau).

Zum traditionellen Start-Apéro lud dieses Jahr Thomas Lüthi ein. Wir trafen uns nach Feierabend in den Büroräumen der Firma Egger AG zum Anstossen. Nicole Grütter begrüsste recht herzlich und wünschte Allen ein erfolgreiches, erfülltes und gesundes 2020. Im Anschluss stellte Thomas Lüthi seine anwesenden Teamkollegen und die Firma vor. Am Standort Olten sind rund 12 Mitarbeiter für die Gärten und Anlagen in der Region am Werk. Zusammen mit dem Hauptsitz in Bellach sind über 50 Angestellt im Bereich Garten- und Sportplatzbau tätig.

Deny Sonderegger überbrachte uns beste Neujahresgrüsse und Neuigkeiten aus dem Zentralvorstand des Kantonalen Gewerbeverbandes. Auf gelungene Art zeigte uns Gemeindepräsidentin Daria Hof auf, dass wir Ziele nur gemeinsam erreichen können und wünschte uns dazu viel Erfolg.

Für den Hauptpunkt des Abends begaben wir uns in den Werkhof. Dort haben zwei Mitarbeiter die Öfen für das Indianerfondue eingeheizt. In drei Töpfen konnten wir bei strahlendem Mondschein drei verschiedene Sorten Fondue geniessen. Fondue essen im stehen, was für eine tolle Erfahrung. Sorgten doch die verschiedenen Geschmäcker für Zirkulation unter den Anwesenden, wodurch viele spannende Gespräche geführt werden konnten. Wir verbrachten einen gelungenen Abend in toller Atmosphäre. Wir danken Thomas Lüthi und seinem Team herzlich für die Durchführung des mit viel Herzblut vorbereiteten Anlasses.

mgt

Meistgesehen

Artboard 1