Wir werden die wichtigen Kommentare vom wirklich unabhängigen und menschlichen Matthias Zender vermissen!  Und hoffen auf weiterhin hochstehenden Journalismus von Herrn Sieber.