Ein weiteres Mal konnten zwei erfolgreiche Toolbox-Infoveranstaltungen in Zusammenarbeit mit Kulturvereinen in Wohlen durchgeführt werden. Am 19. März fand in der Aula Junkholz eine Veranstaltung zum Thema „Probleme vor und während der Lehre“ statt. Dies geschah in Zusammenarbeit mit dem anatolischen Kulturverein (Türkei) und dem ask! (Beratungsdienst für Ausbildung und Beruf) Aarau und Wohlen. Knapp 40 Personen, vorwiegend Eltern schulpflichtiger Kinder, erhielten hier die Gelegenheit sich über Anschlussmöglichkeiten an die obligatorische Schulzeit, Brückenangebote und Lehrstellensuche zu informieren. Marion Weik, Michael Madöry und Nina Oehler, alle von ask!, standen den neugierigen Zuhörenden Rede und Antwort. Jederzeit gingen sie auf die individuellen Anliegen der Besucher und Besucherinnen ein und beantworteten ihre offenen Fragen. Während des ganzen Abends war eine interkulturelle Übersetzerin vor Ort und sorgte dafür, dass alle Anwesenden die Informationen richtig verstehen konnten. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Auch die zweite Veranstaltung verbuchte grossen Erfolg. Diese Infoveranstaltung vom 26. März zum Titel „Steuererklärung richtig ausfüllen“, wurde mit dem türkischen Hilfsverein organisiert. Als Gastredner wurde Thomas Laube, Steueramtsvorsteher Gemeinde Wohlen, beigezogen. Er erklärte das Ausfüllen der Steuererklärung an einem konkreten Beispiel und ging Schritt für Schritt durch die ganzen Formulare. Während dessen nahm er sich aber immer wieder viel Zeit, um individuelle Fragen der 15 anwesenden Personen zu beantworten. Er bot, mit Unterstützung einer interkulturellen Übersetzerin, einiges an Hilfestellung und erntete dafür viel Dankbarkeit. Beide Veranstaltungen verliefen sehr gut und die Nachfrage nach weiteren Infoveranstaltungen zu diversen Themen reisst nicht ab. Für die Toolbox Freiamt zeigt sich einmal mehr, dass die Zusammenarbeit mit einzelnen Kulturvereinen fruchtbar und wertvoll ist. Denn so kann ermöglicht werden, dass die Informationen richtig und vollständig bei der Zielgruppe ankommt.