Wechsel im Präsidium des Quartiervereins Kappelerhof 

Der Quartierverein Kappelerhof wählte an der Generalversammlung vom 25. Januar 2019 den bisherigen Co-Präsidenten Maurizio Savastano zum neuen Präsidenten. Nach vier Jahren als Vorstandsmitglied übernimmt er das Präsidium von Cornelia Haller. Sie war vierzehn Jahre im Vorstand und tritt nun nach zehn Jahren als Vereinspräsidentin aus dem Vorstand zurücktritt. Ebenfalls zurückgetreten sind Janko Huljak und Damir Horvat, die sich während drei Jahren als Vorstandsmitglieder für den Verein engagierten. Neu in den Vorstand gewählt wurde Mirko Bucefari.

Die abtretende Präsidentin Cornelia Haller konnte eine sehr positive Vereinsrechnung präsentieren. Der Quartierverein Kappelerhof schloss die Rechnung 2018 mit einem Gewinn von CHF 4'962.00 ab. Zu diesem guten Ergebnis trug insbesondere die Teilrückerstattung der Umsatzabgabe Badenfahrt 2017 bei, sowie die umsichtige Kostenkontrolle.

Der neue Präsident Maurizio Savastano freut sich, mit dem neuen Vorstand gemeinsam den eingeschlagenen Weg des Quartiervereins voranzutreiben und sich weiterhin für die Belange der Bevölkerung des Quartiers Kappelerhof einzusetzen.

Vereinsmitglieder und Gäste liessen sich danach das vom Quartierverein offerierte und vom Gasthaus zur Brugg hervorragend zubereitete Nachtessen schmecken. Der Abend klang bei Kaffee und Kuchen oder einem Glas Wein in bester Gesellschaft aus.

 Maurizio Savastano

Aktuar