Turnen

159. Generalversammlung des Turnverein Grenchen: Reich befrachtet mit Informationen

Ehrung Sporterfolge: Adrian Simon, Coach Andy Vogt, Ramona Schaad (alle TR), Elias Meier (LA) und Jasmin Schwab (VB) (v.l.n.r.)

Der Vorsitzende der Geschäftsleitung, Elias Meier, eröffnete am vergangenen Freitag, 29. März 2019 die 159. Generalversammlung des TVG im Ratssaal des Parktheaters. Es wurde über anstehende Projekte informiert und zahlreiche Mitglieder erhielten eine Auszeichnung.

Die diesjährige Versammlung war reich befrachtet mit Informationen, so zum aktuellen Stand des Sanierungsprojekts "TVG-Sportstadion", den abteilungsspezifischen Anlässen mit den beiden nationalen Trampolinturnieren, den Beachvolleyballturnieren und dem TVG-Volleyballturner sowie zu den Grossanlässen coop.andiamo (18. August) und dem Firmenanlass DEFI (5. bis 7. September) auf dem TVG-Stadion.

Für ihre sportlichen Leistungen an kantonalen, nationalen und internationalen Wettkämpfen im Vereinsjahr 2018 wurden zahlreiche Turnerinnen und Turner aus den Abteilungen Trampolin, Volleyball und Leichtathletik geehrt.

Ehrung der 1’000-Stunden-Volontaris: Kilian Gimmel, Peter Zuber, Armin Rihs, Andrea Janett (v.l.n.r)

Ehrung der 1’000-Stunden-Volontaris: Kilian Gimmel, Peter Zuber, Armin Rihs, Andrea Janett (v.l.n.r)

Ganz besonderen Dank sprach die Versammlung den acht freiwilligen Volontaris aus, welche in den vergangenen Jahren je über 1’000 Stunden in den Unterhalt des TVG-Sportstadions investiert haben. Robert Gilomen wurde mit einem langen und warmen Applaus für sein langjähriges Wirken im TVG gedankt.

Jugendförderung als Hauptthema

Der Mitgliederbestand war wiederum leicht rückgängig, was die Geschäftsleitung für das laufende Jahr dazu bewog die Jugendförderung als eines der Hauptthemen aufzunehmen. Die Jahresrechnung schloss aufgrund der dringend nötigen und durch die Volontaris bereits gestarteten Sanierung der Umrandung der Beachanlage mit einem kleinen Defizit ab.

In die Geschäftsleitung wurden Elias Meier (Vorsitz), Andy Vogt (Geschäftsführer) sowie Theo Schild und Martin Heusser (Beisitzer) wiedergewählt. Alle weiteren Chargierten der Abteilungen und Ressorts stellten sich zur Wiederwahl und wurden bestätigt.

Stadion-Projekt

Abschliessend informierte der Projektleiter Elias Meier die Versammlung über den Fortschritt bei der Finanzierung des Stadion-Projekts, über die laufenden Abklärungen des Rückbaus der alten 400m-Bahn, über die Kommunikationskampagne «Mir schaffä d’Million» sowie über das weitere Vorgehen zur erfolgreichen Realisierung des Projekts.

Nach der Generalversammlung klang der Abend bei einem Apéro und einem regem Austausch unter den Ehren- und Aktivmitgliedern aus.

Meistgesehen

Artboard 1