Briefmarkenclub Fricktal

31. Briefmarkenbörse in Rheinfelden

megaphoneVereinsmeldung zu Briefmarkenclub FricktalBriefmarkenclub Fricktal

Die jeweilen gut besuchte Börse findet Sonntag, 29. Dezemberr 2019 statt. Wie jedes Jahr ist sie von 10.00 – 16.00 Uhr geöffnet.  Insgesamt 19 Händler an 42 Tischen laden im Bahnhofsaal Rheinfelden zum Stöbern und Finden noch benötigter oder neuer Schätze ein. Neben Briefmarken und interessanten Briefen findet man auch Ansichtskarten.

Aufgelegt wird der neue "Fricktaler Philatelist 2020". Der erste Artikel befasst sich mit alten Ansichtskarten von Kopenhagen unseres dänischen Mitglied. Der zweite Artikel berichtet über das Luftschiff «Hindenburg», das erfolgreich startete, aber am 6. Mai 1937 verbrannte. Der dritte Artikel hält Rückschau auf die Ausstellung «Regiophila 2019» in der Mustermesse Basel anfangs November. Für diese trinationale Werbeschau wurden wir angefragt, da viele Briefmarkenvereine der Nordwestschweiz Mühe haben, ihre älteren Mitglieder zur Mithilfe zu bewegen.

Neben Vereinsinterna ist auch das neue Jahresprogramm 2020 ersichtlich.

Da niemand bereit war, reelle Sammlungen auszustellen und das Aufstellen der Rahmen gewichtsmässig in die Knochen geht, beschreiten wir neue Wege. Per Computer und Beamer zeigen wir Sammlungsblätter und so die Faszination des Briefmarken- und Ansichtskartensammelns. Zu sehen sind Zusammenstellungen über die Juradörfer des Fricktals, Dinosaurier, der Amtsbezirk Schwarzenburg, Landkarten, alte und neuere Frankaturen, und so weiter.

Wie immer kann am Vereinstisch auch Rat zu Sammlungen geholt werden. Daneben findet sich eine Jugendecke. Unser Café ladet zum Verweilen und Fachsimpeln ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Sonnag, den 29. Dezember 2019. Der Eintritt ist frei.

Meistgesehen

Artboard 1