Nach dem knappen 26:25-Auswärtssieg in einem turbulenten Spiel mit eigenartigen Randerscheinungen beim KTV Altdorf geht es für die NLB-Handballer des RTV 1879 Basel am kommenden Freitag, 9. März 2018, mit einem Heimspiel weiter.

Dabei trifft das Team von Cheftrainer Samir Sarac in der Sporthalle Rankhof in Basel (20:15 Uhr) auf den aktuellen Tabellen-Zweitletzten, den HC Horgen.

Roger Federer wünschte Glück

Gegen die Zürcher hatte der RTV am 4. November 2017 auswärts einen 39:21 (21:9)-Kantersieg errungen und dabei dem Heimteam nicht den Hauch einer Chance gelassen.

Unmittelbar vor dem Spiel hatten damals RTV-Exponenten unweit der Halle in Horgen Roger Federer getroffen, der dem RTV die besten Wünsche vermittelte.

Klare Favoritenrolle

Nun, an diesem Freitagabend wird der RTV alles daran setzen, auch ohne Roger Federer zwei weitere Punkte zu erringen. Der RTV gilt in Anbetracht der Ausgangslage als klarer Favorit.

Gelingt dem RTV in der siebtletzten Runde der Qualifikationsphase der 19. Sieg im 20. Spiel, haben die Basler die Teilnahme an den Aufstiegs-Playoffs bereits auf sicher. In diese trifft der RTV ab dem 12. Mai mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf den STV Baden.

Die nächsten RTV-Spiele / Spielplan Meisterschaft NLB

  • Fr 9.3.        20:15 Uhr RTV - HC Horgen                         Basel, Rankhof
  • Sa 17.3.     17:00 Uhr TV Steffisburg - RTV                      Steffisburg, Musterplatz
  • Sa 24.3.     18:00 Uhr RTV - STV Baden                          Basel, Rankhof
  • Sa 14.4.     18:00 Uhr SG TV Solothurn - RTV                  Solothurn, CIS
  • Sa 21.4.     18:00 Uhr RTV - SG GS/Kadetten Esp. SH       Basel, Rankhof
  • Sa 28.4.     19:00 Uhr TV Möhlin - RTV                             Möhlin, Steinlihalle
  • Sa 5.5.       18:00 Uhr RTV - Lakers Stäfa                         Basel, Rankhof
  • Ab Sa 12.5.                  Aufstiegs-Playoffs