Schwingklub Baden-Brugg

Bözbergschwinget - Pfingstmontag 1. Juni 2020 abgesagt !

megaphoneVereinsmeldung zu Schwingklub Baden-BruggSchwingklub Baden-Brugg
..

Pressemitteilung


Nach intensiven Gesprächen im OK und Klubvorstand haben wir mit schwerem Herzen entschieden, das diesjährige Bözbergschwinget des Schwingklub Baden-Brugg am Pfingstmontag, 1. Juni 2020 abzusagen.

Die aktuellen Ereignisse betreffend Corona-Virus und des daraus resultierenden Veranstaltungsverbotes, welches durch den Bundesrat erlassen und nochmals verschärft wurde, haben zu diesem Beschluss geführt. Obwohl die Vorbereitungen bereits fortgeschritten sind und alternative Szenarien durchgesprochen und evaluiert wurden, sehen wir aufgrund der Verschärfung und Unklarheit betreffend Zeitraum und Fortdauer der Verfügung keine andere Möglichkeit, als das Bözbergschwinget mit schwerem Herzen abzusagen. Wir bedauern dies sehr.

Aufgrund des gedrängten Terminkalenders im Schwingsport, der wenigen Ausweichdaten und die Ungewissheit über die Dauer dieser Situation hat dazu geführt, dass wir dieses Jahr komplett auf die Durchführung des Bözbergschwinget verzichten. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und wir werden das Bözbergschwingt im Jahr 2021 durchführen.

Die Gesundheit unserer Gäste, der Helfer, der Jung- und Aktivschwinger hat bei uns oberste Priorität. Wir hoffen, dass wir mit diesem Entscheid unseren Teil zum Eindämmen des Corona-Virus beitragen.

Durch die Absage entsteht dem Schwingklub Baden-Brugg leider ein finanzieller Schaden. Wir hoffen, dass uns unsere Sponsoren, Gönner und Gabenspender auch in den nächsten Jahren unterstützen werden.

Wir danken für das Verständnis und würden uns sehr freuen, Euch, wenn alles durchgestanden ist, wieder an einem Schwingfest oder einer anderen Gelegenheit anzutreffen.

Freundliche Schwingergrüsse
OK Bözberg-Schwinget
Vorstand Schwingklub Baden-Brugg

Meistgesehen

Artboard 1