Bike Trial Academy Basel

BTAB mit grossem Team am Trial Swisscup Wochende - Debi wird 3. in der Masters Kategorie

megaphoneVereinsmeldung zu Bike Trial Academy BaselBike Trial Academy Basel

Leider wurden auch im unserem Sport Bike Trial / Velo Trial viele Wettkämpfe wegen Corona abgesagt. Doch gestern und vorgestern fanden die einzigen beiden Swisscups der Saison statt, beide grad am gleichen Wochenende, im Waadtländischen Moudon.

Die Bike Trial Academy Basel konnte an beiden Tagen mit einem starken Team antreten: Am Samstag waren es 9 Fahrer, am Sonntag sogar 10 (leider durften unsere Kollegen aus Deutschland nicht mitkommen, weil der Kanton Waadt auf der Risikoliste ist, sehr schade)

Für viele war es der allererste Wettkampf. Ein Junge war sogar erst in zwei Trainings und kam trotzdem bereits mit an den Wettkampf. Die Youngsters schlugen sich wirklich gut. Es gab ein paar gute Platzierungen, leider reichte es keinem der jüngeren Fahrer aufs Podium.

Debi Studer (unsere Präsidentin) fuhr am Samstag in der Kategorie Master Cadets (schwarze Spur) und kassierte keinen einzigen Strafpunkt, ausser dem einen Sturz, weil ihr die Kette geriessen war. Da die Parcours am Sonntag nicht sehr viel schwieriger waren, entschied sie sich, am Sonntag eine Kategorie höher zu fahren (Master Juniors, rote Spur, zweitschwierigste Kategorie). Das Niveau war sehr viel schwieriger und die Sprünge massiv höher, doch Debi gelang es dann in der letzten Runde doch noch jeden Sektor beenden zu können.
Die kleinen, welche nur am Morgen im Wettkampf fuhren, fieberten mit und feuerten Debi an. Wir alle waren dann sehr happy, dass Debi mit dem 3. Platz aufs Treppchen durfte!
Nach so viel Verletzungspech, Schulteroperation und Corona-Lockdown ist dies für Debi eine sensationelle Leistung.
(Debi ist seit 2014 Schweizermeisterin, doch leider gab es dieses Jahr keine Meisterschaft, um diesen Titel erneut zu holen. Im Swisscup fahren die Mädels bei den Jungs mit, es gibt keine separate Klassifizierung)


Hier alle Resultate vom Samstag:

Kat. Découvertes (u9):
4. Max Nepple
9. Milena De Vita
10. Tobias Wunderlin

Kat. Poussins (u10):
6. Joel De Vita
8. Jamie Valdez

Kat. Benjamins (u12):
9. Nando Sieber

Kat. Minimes (u14):
6. Aaron Wyss

Kategorie Masters ü18
5. Debi Studer
7. Florence Julia



Und die Resultate vom Sonntag:

Kat. Découvertes (u9):
9. Milena De Vita
10. Finn Grabowski
12. Robert Parker
13. Tobias Wunderlin

Kat. Poussins (u10):
4. Hugo Schilling
7. Jamie Valdez
9. Joel De Vita


Kat. Benjamins (u12):
13. Nando Sieber

Kat. Minimes (u14):
4. Aaron Wyss

Kategorie Masters ü18
3. Debi Studer


Ein paar Fahrer verpassten nur um wenige Punkte das Podest. Nun ist diese Saison leider schon wieder zu Ende und wir gehen nach diesem Weekend motiviert ins Wintertraining, um uns auf die nächste Saison vorzubereiten!

Meistgesehen

Artboard 1