Gespickt mit nationalen und Internationalen Spitzenteams endete das Turnier mit dem Herren Turniersieg des Heimteam Copaca-Bâle gegen das holländische Spitzenteam Camelot (EBT (EHF) Top 12 Team 2018).

Schon das Gruppenspiel konnte Copaca-Bâle für sich entscheiden und zeigten eine konstante Leistung über die gesamten zwei Tage. Kurz vor der Beachhandball Schweizermeisterschaft vom 24.6.2018 auch in Basel St. Jakob, zeigt sich das Herrenteam von Copaca-Bâle in guter Form.

Bei den Frauen gewinnt das nationale und internationale Spitzenteam Beachqueens (EBT (EHF) Top 12 Team 2018) gegen die Beachprincesses das Frauen Turnier. Die Damen von Copaca-Bâle «Copaca-Bâlerina», welche erstmals ein Masterturnier bestritten, erreichten den fantastischen dritten Platz, was ein super Resultat ist und für die Zukunft im regionalen Frauen Beachhandball ein riesen Zeichen.

Die Junioren (U17) von Copaca-Bâle, wurden in diesem Herren Turnier «nur» zweitletzter und waren teils nahe dran den etablierten Teams den einen oder anderen Satz abzunehmen, was in Anbetracht Ihres alters sensationell ist.

Das Copaca-Bâle Open wird im nächsten Jahr am 15./16.6.2019 zum zweiten mal ausgetragen.