Interclub Teams sind gut unterwegs!

Frick. Dies gilt speziell auch für die 55+ NLC Mannschaft. Am Sonntag haben die erfolgreichen Senioren die Heimpartie gegen Allmend Luzern gleich mit 6:0 für sich entschieden. Als Gruppenerste haben sie sich damit für die Aufstiegsspiele qualifiziert.

Weitere Teams werden Aufstiegsspiele bestreiten 

Auch die Damen 40+ 2. Liga sowie die 2. Liga Herren 1 werden nach einer  erfolgreichen Gruppenphase nun ebenfalls am 1. Juni Aufstiegsspiele bestreiten. Die Damen haben sich mit einen 5:1 Sieg gegen Murgenthal den ersten Gruppenplatz gesichert. Die Herren mit einem 6:3 Sieg gegen Villmergen.

Die 2. Liga Herren 2 sowie die 45+ 1. Liga Herren waren weniger erfolgreich und müssen nun die Abstiegsrunde in Angriff nehmen. Natürlich liegt hier nun der Fokus auf den Ligaerhalt.

Die Herren 45+ 3. Liga Mannschaft hat sich in Dottikon gegen eine stark aufspielende Heimmannschaft tapfer zur Wehr gesetzt. Letztendlich konnten Matthias Renevey (Captain) und Daniel John nach hart umkämpftem Spiel den Ehrenpunkt ins trockene spielen.  Am 30. Mai bietet sich die Gelegenheit gegen Wohlen es besser zu machen.

Am ersten Juni heisst es nun Daumen drücken. Am besten schaut man sich dabei natürlich die Heimspiele auf der Anlage des TCF „live“ an – hopp Frick!