Gemischter Chor Riniken

Der Gemischte Chor feiert Jubiläum

megaphoneVereinsmeldung zu Gemischter Chor RinikenGemischter Chor Riniken
Der Chor probt die Schubert-Messe

Der Chor probt die Schubert-Messe

An seiner 74. Vereinsversammlung stellte der Gemischte Chor Riniken die Weichen für das Jubiläumsjahr 2020. Höhepunkt des abgelaufenen Vereinsjahres war ohne Zweifel das Konzert unter dem Titel «Vo dene, wo so Liedli mache» mit Liedern von Mani Matter und anderen Liedermachern. Zum 75-Jahr-Jubiläum sind verschiedene Anlässe für die Bevölkerung geplant.

Präsident Richard Wullschleger erinnerte in seinem Jahresbericht an die Höhepunkter des vergangenen Jahres. Neben dem sehr erfolgreichen Konzert unter dem Titel «Vo dene, wo so Liedli mache» kam das gemeinsame Erleben in Form von Ausflügen und internen Anlässen nicht zu kurz.

Das wichtigste Thema der Versammlung betraf die Gestaltung des Jubiläumsjahres. Der Chor möchte es seinem treuen Publikum widmen. Den Auftakt macht die Aufführung der bekannten Messe in G-Dur von Franz Schubert. Gemeinsam mit einem ad hoc-Orcheser des Orchestervereins Brugg und Solisten der Musikhochschule Basel präsentiert der Chor dieses wunderbare Werk am 21. und 22. März in der Kirche Rein resp. im Zentrum Lee.

Am 6. Juni findet der eigentliche Jubiläumsakt statt, gefolgt von einem Offenen Singen für die Bevölkerung. Den Abschluss bildet die Aufführung der «Kleinen Weihnachtsmesse für die Kaiserin» anlässlich der Adventsfenster-Eröffnung im Lee.

Der Vorstand des Gemischten Chors wurde in globo wiedergewählt. Das motiviert alle, sich für einen aktiven, initiativen Dorfverein einzusetzen, in welchem Sängerinnen und Sänger jederzeit herzlich willkommen sind. Wir proben jeden Donnerstag von 20.00-21.45 Uhr im Zentrum Lee. Interessierte finden weitere Informationen über den Gemischten Chor Riniken auf der Homepage www.chor-riniken.ch.

Richard Wullschleger

Meistgesehen

Artboard 1