Turnen

Die erste Turnspielgruppe in Liestal eröffnet ihre Tore

Die Jugendlichen haben Spass.

Die Jugendlichen haben Spass.

In den Räumlichkeiten der Kunstturnzentrum Rosen AG an der Rosenstrasse 21b hat am Montag mit einem Kennenlernmorgen die erste Turnspielgruppe ihre Tore geöffnet.

Das Konzept sieht vor, dass die Kinder von 7.30 bis 12.00 Uhr das vielfältige Angebot nutzen können. Somit entsteht ein neues, ideales Angebot auch für Berufstätige, die ihre Kinder in einer etwas anderen Umgebung betreuen lassen wollen.

Die Turnspielgruppe Rosen eröffnete am vergangenen Montag ihre Tore. Die Räumlichkeiten sind Ideal für die Umsetzung des neuen Angebotes. Die Kinder können während ihrem Aufenthalt von verschiedenen Angeboten Gebrauch machen. Es stehen verschiedene Spielgeräte zur Verfügung, die zur Bewegung animieren. Ebenso werden die fix eingerichteten Turnräume für Aktivitäten genutzt. Selbstverständlich gibt es aber auch die Möglichkeit zu basteln, zu lesen und zu spielen. 

Ziel dieses neuen Angebotes ist es, den Kindern zu ermöglichen, ihren natürlichen Bewegungsdrang in einer dafür bestens geeigneten Umgebung auszuleben. Es gibt einen klar strukturierten Ablauf, jedoch wird das Kind entscheiden können, wie es von den verschiedenen Angeboten Gebrauch machen wird. 

Geöffnet ist die Turnspielgruppe jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag von 7.30 - 12.00 Uhr und zwar auch während den Schulferien. Somit eine ideale Möglichkeit für Berufstätige, die ihr Kind von fachkundigen Leiterinnen an einem dieser Vormittage betreuen zu lassen. Sylvia Rubin hat als Teamleiterin nach ihrer Tätigkeit als Kinderkrankenschwester bereits eine Spielgruppe geleitet, bevor sie sich in den letzten 15 Jahren in einer Kindertagesstätte engagierte. Heidi Pagnamenta hat in den letzten 18 Jahren als Tagesmutter zahlreiche Kinder begleitet und Jessica Simon ist in Ausbildung als Bewegungspädagogin. Ein ideal zusammengesetztes Team, welches die Fähigkeiten mitbringt, die verschiedenen Angebotsteile optimal zu begleiten.

Zahlreiche Kinder in Begleitung von mindestens einem Elternteil haben am Kennenlernmorgen teilgenommen. Es herrschte eine gespannte und lockere Stimmung und die Kinder haben die Räumlichkeiten umgehend in Beschlag genommen. Die Kinder hatten sichtlich Spass und vergnügten sich an den diversen Turn- und Spielorten. Begleitet von einem gesunden Znüni und Kuchen ging es um 10.00 Uhr rüber in die andere Turnhalle. Dort wurde dann noch mehr geturnt, gehüpft, balanciert, gepurzelt und vieles mehr. 

Meistgesehen

Artboard 1