CVP Bezirk Kulm

«Get in touch» Apéro der CVP Kulm

megaphoneVereinsmeldung zu CVP Bezirk KulmCVP Bezirk Kulm

Am 15. Januar fand der «Get in touch» Apéro der CVP Bezirk Kulm im Ristorante Sternen in Schmiedrued statt. Nach herzlicher Begrüssung durch die Präsidentin Isabell Landolfo mit grossem Lob und Dank für den engagierten Vorstand Ilaria López-Peduzzi (Kassier), Ramona Costa-Seiler (Medienverantwortliche) und Roger Baumberger (Aktuar) sowie Ruth Rötheli-Studer (Revisor) folgten Informationen über die Grossratswahlen 2020.
Bei den letzten Grossratswahlen 2015 hatten sich drei Kandidaten aufgestellt und sie konnten einige Stimmen holen. Während der Zeit kam auch Markus Dieth für den #Regierungsrat in Reinach AG vorbei.
Die gemeinsamen #Ziele fürs 2020 sind Mitglieder zu gewinnen, die Mitte weiter zu stärken #fürmehrMitteinKulm und bei den #Grossratswahlen zu gewinnen.

Beim gemütlichen Abendessen wurde über die Mieterverbandsinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» diskutiert. Mit dem Fonds de Roulement (FdR) besteht bereits ein etabliertes Förderinstrument des Bundes. Wenn die Verfassung eine Quote von 10 Prozent für neu gebaute Wohnungen fordert, werden unbeachtet der Nachfrage auf dem Markt gemeinnützige Wohnungen gebaut. Das führt zu Überproduktionen und damit zu einer unwirtschaftlichen Preisgestaltung im gesamten Wohnungsmarkt, daher wird eine Ablehnung empfohlen. Nein zur Mieterverbandsinitiative
Mehr Infos auf www.cvp-kulm.ch

Meistgesehen

Artboard 1