Mit 25 Aktiv-, Ehren- und Freimitglieder und 5 Gästen konnte der Präsident Jakob Isch die 103. Generalversammlung eröffnen. Im Jahresbericht zeichnete der Präsident ein arbeitsintensives Vereinsjahr auf. So wurden 12 Arbeitsübungen, je eine Vereinsreise nach Grindelwald und eine Exkursion zur Seepolizei nach Zürich unternommen. 2 Blutspendeaktionen und ein Jahresabschlussfest rundeten das Tätigkeitsprogramm ab. Ein grosse Aufgabe sind die 55 Postendienste die durch 18 Aktive während 958 Stunden geleistet wurden. Anlässlich der Versammlung wechselte der Postendienstchef von Sabine Velazquez zu Andreas Strebel. Viel Arbeit leisten auch unsere Verwalterinnen Elisabeth Schürmann und Alice Isch mit dem Verleih von Krankenmobilien. An 33 Kursen wurde Erste Hilfe auf verschiedenen Niveaus an 506 Teilnehmer vermittelt.

Die Veteranengruppe zählt heute 35 Mitglieder und pflegt speziell die Kommunikation und Betreuung unserer Senioren.

Die übrigen Geschäfte wie Protokoll, Jahresrechnung, Budget, Jahresbeitrag und Jahresprogramm konnten zügig abgewickelt werden. Das neue Jahresprogramm verspricht einige Rosinen, so üben wir uns in der Massagetechnik und setzten uns mit künstlichen Gelenken auseinander.

Ein etwas tristes Kapitel ist die Entwicklung des Vereins. Obwohl wir 2 Neueintritte verzeichnen können, besteht der Verein zurzeit noch aus 24 Aktivmitgliedern. Leider verloren wir mit dem Tod von Oskar Häfliger auch eines unserer Ehrenmitglieder. Neumitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Als letztes Traktandum wurden die Ehrungen behandelt. Dieses Jahr dürfen wir unserem Vizepräsidenten Reto Meier die Dunant- Medaille überreichen. Unsere Kursleiterin, Techn. Leiterin und derzeitigen Aktuarin Käthy Winterberger wählte die Versammlung zum Ehrenmitglied. 10 Mitglieder erhielten für fleissigen Übungsbesuch ein Präsent. Und zum Schluss durften wir langjährige fleissige Samariter feiern: 30 Jahre: Alice Isch; 25 Jahre: Elisabeth Lawrence; 20 Jahre: Reto Meier; 15 Jahre: Heidi Lüthi und Andreas Strebel: 10 Jahre: Käthy Winterberger.

Für Interessenten verweisen wir auf unsere Homepage www.samariter-wohlen.ch. IsJ