Prüfung bestanden - die Anwesenden Kandidierenden für den Nationalrat Ruth Humbel, Christina Bachmann-Roth, Oliver Hunziker, Daniel Käppeli und Harry Lütolf gehören nach Bern! Doch der Reihe nach. Der statutarische Teil der GV vom 28.3.19 mit den üblichen Traktanden konnte zügig abgehandelt werden. Anschliessend stellten sich CVP-Kandidierende für den Nationalrat vor. Die "Spielregeln" lauten: Ihr habt je max. 10 Minuten Zeit, ca 5 Minuten für die persönliche Vorstellung, danach gilt es, eine Frage aus einem 'Themenkorb' zu ziehen und zu beantworten.

Zusammenfassend kann festgestellt werden: Alle Kandidierenden stellten sich kompetent und sympathisch vor. Christina Bachmann-Roth und Daniel Käppeli betätigen sich als selbständige Unternehmer und "Familienmanager", Harry Lütolf als Jurist mit langjähriger politischen Erfahrung, Oliver Hunziker als Experte in Familienrechtsangelegenheiten und schlussendlich Ruth Humbel als amtierende Nationalrätin.

Bei der "Losfrage" gaben sie sich keine Blösse und überzeugten durchwegs mit kompetenten Antworten auch auf Fragen, die nicht dem eigenen Fachgebiet entsprechen.

Das Urteil lautet: Prüfung mit Bravour bestanden!

Nach 2 Stunden GV und Vorträgen endete schlussendlich der "offizielle" Teil, doch nach Hause ging noch niemand, es wurde eifrig weiterdiskutiert.