Männerriege-Winznau

Mit Winterfit und innovativem Turnangebot fünf neue Mitglieder gewonnen.

megaphoneVereinsmeldung zu Männerriege-Winznau

Männerriege Winznau führte ihre 88. Generalversammlung durch.

Kürzlich begrüsste Ruedi Zimmerli seine sehr zahlreich erschienenen Männerturner im Pfarreisaal der röm.- kath. Kirchgemeinde zu seiner ersten Generalversammlung als Präsident der Männerriege Winznau.

Im abgelaufenen Vereinsjahr musste sich die Riege von Heinrich Schenker verabschieden. Er verstarb im 88igsten Altersjahr, nach 51 Jahren Mitgliedschaft. Dafür konnten dank dem abwechslungsreichen Turnangebot und dem diesjährigen Winterfittraining, fünf neue Turner in die Riege aufgenommen werden.

Der Oberturner Gabriel Kusch zog ein positives Fazit über das Vereinsjahr. Die sehr hohe Turnpräsenz an den Mittwochsturnstunden, basierend auf dem Angebot vom Oberturner, zusammen mit einem Turnerteam mit der Bereitschaft zum Leiten von einzelnen Lektionen, ist das nun seit einigen Jahren erprobte Erfolgsrezept. Die Lektionen sind anspruchsvoll und werden jedes Mal mit Applaus verdankt. Abgerundet wurden die turnerischen Aktivitäten mit dem Besuch des Faustballturniers der Gheidvaganten und traditionell mit dem kantonalen Spieltag 35/55+ in Neuendorf.

Der Präsident Ruedi Zimmerli verdankte die gut besuchten geselligen Anlässe, wie Maibummel, Silvesterbummel und die eintägige Vereinsreise nach Charmey-Gruyère als Jahreshöhepunkt, sowie die Führung der Festwirtschaft an der Bundesfeier der Gemeinde.

Der Kassier Peter Elsenberger konnte ein gutes Resultat vermelden. Damit ist die Männerriege gut aufgestellt, das heisst, ein gesunder und aktiver Verein, der die körperliche Fitness fördert und das gesellige Zusammensein pflegt.

Im neuen Jahresprogramm figurieren die traditionellen Anlässe, welche sich ausgewogen aus sportlichen und gesellschaftlichen Teilen zusammensetzen. Festhalten will man am Kerngeschäft, an dem die Fitness fördernden Mittwochsturnen, aber ebenso an den sehr gut besuchten und interessanten Seniorenwanderungen (Leitung Kurt Merz) und dem gut besuchten Walkingangebot jeden Montagmorgen (Leitung Max Annaheim) bei jedem Wetter. Beide Seniorenaktivitäten sind auch offen für Nichtmitglieder.

Meistgesehen

Artboard 1