Copaca-Bâle wird am Wochenende vom 16./17. Juni das erste internationale Beachhandball Turnier durchführen. Spielort ist das Beachsoccerfeld Sportanlage St. Jakob in Basel. 

Das Copaca-Bâle Open ist Teil der Swiss Beachhandball Masters Tour des Schweizerischen Handballverbands und Mitglied der EBT Beachhandball Tour des Europäischen Handballverbandes.

Nebst den etablierten Teams der Beachhandball Szene u.a Copaca-Bâle und Copaca-Bâlerina, dem amtierenden Schweizermeister Herren Wasserschloss und Frauen Beachqueens, werden auch Teams aus der Slowakei, Deutschland dabei sein. Auch werden Spieler aus der NLB und Spielerinnen der SPL1 und SPL2 in Teams vor Ort sein.