Handballverein Olten

Samstag, 31. August 2019 um 18.00 Uhr in der Giroud-Halle - SPL2

megaphoneVereinsmeldung zu Handballverein OltenHandballverein Olten

Endlich geht es los! - Erstes Spiel in der Spar Premium League 2

Ende letzter Saison durfte die erste Damenmannschaft den wohl verdienten und unumstrittenen Aufstieg in die SPL2 feiern. Trotz des Erfolges musste man sich von drei Gesichtern verabschieden. Während Lara Müller diese Saison in unserer 2. Mannschaft die Bälle parieren wird, haben sich Jaqueline Roth und Selina Schaffner bereits in ihren jungen Jahren entschieden den Rücktritt zu geben.
Erfreulicherweise konnten die Abgänge in ihrer Zahl kompensiert werden. So startete das Team Bichsel/Müller verstärkt um die Neuzugänge Hannah Bopp (GC Amicitia SPL1), Kathrin Morell „Mo“ (Spono Eagles SPL1) und Simona Negroni (HSG Leimental 1.Liga) in die Vorbereitung. 

Im Bewusst sein, dass der Aufstieg in die SPL2 erst ein Etappenziel ist, wurde in den drei wöchentlichen Trainingseinheiten nebst der üblichen Athletik auch viel mit dem Ball trainiert. Um das Zusammenspiel, vor allem auch mit den Neuzuzügen, weiter zu festigen, trafen sich die Aufsteigerinnen zu mehreren Trainingswochenenden und testeten sich gegen diverse Gegner. Angefangen mit einem Testspiel gegen die 1. Ligamannschaft aus Thun, folgte Yellow Winterthur (SPL1) bevor man sich in St. Gallen den Turniersieg gegen den LK Zug (SPL2) holte und danach noch einmal alle Kräfte für das zwei Tage darauf folgende Trainingsspiel gegen den HV Herzogenbuchsee (SPL1) sammelte. Mit dem Wissen, dass man auf dem richtigen Weg ist und einer guten Portion Selbstvertrauen dürfen die Grünweissen nun endlich in die neue Saison starten.

Als erster Gegner gastiert der LC Brühl in Olten. Bereits am Turnier in St. Gallen standen sich die beiden Teams gegenüber. Olten verliess das Feld damals zwar mit plus zwei, doch nun steht auf der Anzeigetafel wieder 0:0 und es gilt die Leistung erneut auf das Parkett zu bringen. Reduziert um Rina Slishani (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) und Lina Büttiker will die erste Damenmannschaft mit viel Vorfreude, Kampfwille, Teamgeist und der nötigen Portion an Nervosität den Aufstieg in die SPL2 bestätigen.

Wir freuen uns auf ein zahlreich erscheinendes Publikum und eine lautstarke Unterstützung in unserer Heimhalle. Endlich geht es los! Hopp Oute!

Jana Wyss

Meistgesehen

Artboard 1